Es war ein niedlich und sonnigen September-Tag, wenn wir eine Gruppe von Freunden, Aquarelle in der Mehrheit und ich, “der Karikaturist in Aquarell” an der wunderschönen Set Virginia Opazo sammeln. Geboren aus Alameda, eine Oase der Ruhe im Stadtteil Republik… ist es fast unglaublich, dass diese weißen, hellen und warmen Häuser mit ihren kleinen und harmonischen Gärten so harmonisch ausgelegt sind. Eine Straße, die in Alameda, geboren in beiden Kurven symmetrisch, so dass eine “Insel” der Häuser in der Mitte öffnet und kommt wieder zusammen… Beeindruckende Stille und vorherrschenden Licht. An diesem Tag zusammen mit meinen Freunden Aquarelle, Andrés Achaver, Gonzalo Orellana, Ernesto Díaz und Leonardo Valdés, verbrachte einen Morgen-Traum, Gefühl aus Santiago und außerhalb der Hektik der Stadt…

Natürlich so viel Vision und Perfektion in der gesamten Virginia Opazo, dort aber das Genie der eklektischen Architektur von Luciano Kulczewski geboren werden. In Temuco und polnischer Abstammung geboren, studierte er am National Institut und der Fakultät für Architektur an der Universidad de Chile. Machen Sie mehr als Gebäude, Orte der Zuflucht und einzigartiges Design, mit benutzerdefinierten Details schaffen wollte. Seine Werke kombiniert Barock, Neo-Gotik, Jugendstil, Art Déco und moderne. Pionier in Sorge war etwa ist vom Gehäuse Arbeitnehmer und sozial und politische Öffentlichkeit, um den Respekt zu steigern.  Einige Werke sind Zugriff auf die Standseilbahn von Santiago in Cerro San Cristóbal, Los Castaños im Keller der Vorsehung, Heimat der Türme, Unabhängigkeit Bevölkerung von Matta Bezirk und Barrio Yungay Häuser, Virginia Opazo, zentrale Colleges der Architekten, Pool School der Universität von Chile, Wohnungen im Waldpark, unter anderem. Die meisten seiner Werke haben Nationaldenkmäler oder typische Einsatzgebiete von Conseil National Monuments erklärt.

Erika Brandner und Aquarelle Andres Achavar, Ernesto Díaz, Gonzalo Orellana

Prueba de Página de Venta Descartar